Politik

Nicaragua EU besorgt wegen zunehmender Gewalt

Tote bei Protesten

Archivartikel

Managua.Die Europäische Union hat sich besorgt über die Gewalt in Nicaragua gezeigt. Die Angriffe auf Studenten und Zivilisten sowie die Verzögerung bei medizinischer Hilfe seien bedauerlich, sagte eine Sprecherin der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini. „Die gesamte Gewalt muss jetzt aufhören. Wir wiederholen unsere Aufforderung zu einer friedlichen und demokratischen Lösung der Situation in dem

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00