Politik

China Anschlag in Xinjiang / Peking macht wieder Uiguren verantwortlich

Tote in Unruheprovinz

Archivartikel

PEKING.Die Ware hat sich auf die Pflastersteine verteilt. Es mögen Äpfel sein, auch Kartoffeln oder Walnüsse. Ein Fahrrad ist umgefallen. Darunter ein Mensch. Beine und Arme unnatürlich angewinkelt. Vielleicht ist er verletzt, vielleicht bereits tot. Die Bilder aus Urumqi zeigen das Grauen morgens auf dem Markt, zeigen blutüberströmte Menschen. Wenig später erklärt die Polizei: Zwei Geländewagen

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema