Politik

Urteil Ungarisches Gericht verhängt hohe Haftstrafen wegen des Todes von 71 Menschen in einem Kühllastwagen

Trotz der Schreie weitergefahren

Archivartikel

Kecskemet.Im Prozess um den Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllastwagen hat ein ungarisches Gericht die vier Angeklagten zu jeweils 25 Jahren Zuchthaus verurteilt. Das Urteil fiel fast drei Jahre nach der Tragödie an einer österreichischen Autobahn. Angeklagt waren die Fahrer des Todes-Lkw und eines Begleitfahrzeugs sowie zwei Organisatoren. Bei der Urteilsverkündung gestern sagte Richter Janos Jadi

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2397 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00