Politik

Corona G-7-Gipfel könnte im September stattfinden

Trump stoppt Arbeit mit WHO

Archivartikel

Genf/Washington.Mitten in den Bemühungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), den ärmsten Ländern in der Pandemie unter die Arme zu greifen, hat US-Präsident Donald Trump die Zusammenarbeit mit der Organisation auf.

Die USA sind bislang der größte Beitragszahler. Die WHO schwieg zu dem Schritt der USA, die die WHO 1948 mit gegründet hatten. „Wir äußern uns dazu nicht“, sagte am Pfingstmontag ein

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1316 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema