Politik

Flüchtlinge Am Montag soll die Rückführung aus Griechenland beginnen / Athen lässt sich viel Zeit mit der Vorbereitung

Türkei-Deal schafft Unruhe

Archivartikel

Brüssel.Noch gelingt es der Europäischen Kommission in Brüssel, den Eindruck zu erwecken, am kommenden Montag werde "alles wie geplant" verlaufen. Dann soll beginnen, was die Staats- und Regierungschefs der EU mit Ankara ausgehandelt haben: Die ersten 500 Flüchtlinge, die nach dem 20. März hellenischen Boden betraten, werden in die Türkei zurückgeschickt. Im Gegenzug dürfen Hilfesuchende vom Bosporus

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2753 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00