Politik

Flüchtlinge Am Montag soll die Rückführung aus Griechenland beginnen / Athen lässt sich viel Zeit mit der Vorbereitung

Türkei-Deal schafft Unruhe

Archivartikel

Brüssel.Noch gelingt es der Europäischen Kommission in Brüssel, den Eindruck zu erwecken, am kommenden Montag werde "alles wie geplant" verlaufen. Dann soll beginnen, was die Staats- und Regierungschefs der EU mit Ankara ausgehandelt haben: Die ersten 500 Flüchtlinge, die nach dem 20. März hellenischen Boden betraten, werden in die Türkei zurückgeschickt. Im Gegenzug dürfen Hilfesuchende vom Bosporus

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2753 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00