Politik

Kaukasus

Türkische Truppen gelandet

Baku/Eriwan.Nach schweren Gefechten an der Grenze zwischen den Südkaukasusrepubliken Aserbaidschan und Armenien sind türkische Truppen für ein Manöver in der Konfliktregion gelandet. Das teilte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium in Baku mit. Armenien kritisierte das von Mittwoch bis zum 10. August in weiten Teilen Aserbaidschans angesetzte Militärmanöver als „Provokation“. Die Übung sei ein Beweis für die enge Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der Türkei, sagte am Mittwoch die Parlamentsabgeordnete Könül Nurullayeva in Baku dem Nachrichtenportal report.az zufolge. „Die Türkei ist der bedeutendste militärische Partner Aserbaidschans, was auch die steigende Zahl der Manöver zeigt“, sagte sie. 2013 seien es sieben gemeinsame Militärübungen gewesen, im vergangenen Jahr habe sich die Zahl schon verdoppelt. dpa

Zum Thema