Politik

TV-Komiker planen „Comedy for future“

Archivartikel

Köln.Als Aktion für den Klimaschutz planen 17 fernsehbekannte Comedians eine gemeinsame Show in der Kölner Lanxess-Arena. Bei „Comedy for Future“ sind unter anderen Atze Schröder, Jacqueline Feldmann, Matze Knop, Markus Krebs, Benaissa Lamroubal, Tobias Mann, Michael Mittermeier und Olaf Schubert dabei. Das Spektakel soll am 22. April steigen, teilten die Organisatoren am Dienstag in Köln mit. Geplant ist demnach auch eine TV-Ausstrahlung tags darauf. Welcher Sender der Partner der Veranstaltung wird, wurde zunächst nicht bekanntgegeben. Die Verhandlungen stünden kurz vor dem Abschluss.

Jeder der Kabarettisten wird sich in der Show einem der 17 Nachhaltigkeitsziele, die von den Vereinten Nationen (UN) festgelegt worden sind, auf seine ganz persönliche Art widmen. dpa

Zum Thema