Politik

Haushalt Was tun mit den 13,5 Milliarden Euro? Finanzminister Scholz will mehr investieren – Union pocht auf Steuersenkungen

Überschuss weckt alte Begehrlichkeiten

Archivartikel

Berlin.Frohe Kunde für die Regierung: Der Bundeshaushalt verzeichnete im vergangenen Jahr einen Rekordüberschuss von 13,5 Milliarden Euro. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verspricht mehr Investitionen. Bei Union und FDP will man lieber Steuersenkungen damit finanzieren. Streit ist programmiert. „Wir hatten ein bisschen Glück“, lächelte der Kassenwart am Montag in die Kameras. Und „natürlich“

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2003 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema