Politik

Arbeitslosigkeit Jobcenter helfen laut internem Bericht Behinderten zu wenig / Kritik auch an Mannheimer Behörde

„Überwiegend nicht zielführend“

Archivartikel

Mannheim.Es ist schon eine Weile her, aber das Entsetzen ist Stefan A., der lieber anonym bleiben möchte, immer noch anzuhören. Seitdem er als junger Mann einen schweren Autounfall hatte, sitzt der 43-jährige Heidelberger im Rollstuhl. Vor ein paar Jahren war er arbeitslos, als er von den Jobvermittlern zwei Stellenangebote bekam – als Spargelstecher und als Lesehelfer im Weinberg.

„Das war ein

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00