Politik

Korea

Uhren gehen wieder gleich

Archivartikel

Seoul/Washington.Knapp drei Jahre nach der Einführung einer eigenen Standardzeit in Nordkorea laufen die Uhren in beiden Koreas wieder synchron. Als Zeichen der Entspannung zu Südkorea ließ das weithin isolierte Nordkorea am Wochenende die Uhren um eine halbe Stunde vorstellen. Inmitten der Vorbereitungen zum ersten Gipfeltreffen mit den USA warf Nordkorea unterdessen der Regierung in Washington nicht nachlassende „militärische Bedrohungen“ vor. Bei dem Gipfel geht es um eine Lösung des Streits um das nordkoreanische Atomprogramm. Am 22. Mai wird US-Präsident Donald Trump mit seinem südkoreanischen Kollegen Moon Jae In in Washington das Treffen mit Kim vorbereiten, teilte das Weiße Haus mit. dpa