Politik

Deutsche Einheit

Umfrage: Wie vereint fühlen sich Ost und West?

Archivartikel

Berlin.Nach vier Jahrzehnten der Trennung und etwa ein Jahr nach dem Mauerfall tritt die DDR am 3. Oktober 1990 der Bundesrepublik bei. 30 Jahre später ist das Land immer noch nicht vollständig zusammengewachsen. Das drückt sich einerseits in wirtschaftlichen Größen wie Bruttoinlandsprodukt und Einkommen aus - hier macht es einen deutlichen Unterschied, ob Ost oder West, wie eine weitere Statista-Gafik zeigt. Andererseits ist die Deutsche Einheit einer aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen zufolge auch in den Köpfen der Menschen ein andauernder Prozess. So fühlen sich auch im Jahr 2020 30 Prozent der Menschen in den neuen Bundesländern noch als Ostdeutsche. Etwas mehr als zwei Drittel empfinden sich als Deutsche. Anders stellt sich das Bild im Westen der Republik dar - hier sieht sich nur etwa jeder Zehnte als westdeutsch.

Infografik: Wie vereint fühlen sich Ost und West? | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista