Politik

Handel Europa und Japan streben Freihandelsabkommen an / Bürger fürchten zu großes Maß Privatisierung

Ums Wasser droht neuer Streit

Archivartikel

Brüssel.Die EU ist in Feierlaune: Sie will ein neues Freihandelsabkommen auf den Weg bringen. Der Partner heißt dieses Mal Japan. Aber bei vielen Bürgern sind frühere Ängste aufgebrochen: Es gibt – wieder einmal – Streit ums Trinkwasser. Öffentliche Massendemonstrationen sind zwar bisher ausgeblieben. Dafür hat sich der Protest im Internet formiert. Der japanische Ministerpräsident Shinzõ Abé

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4161 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00