Politik

Krankenkassen Ausgaben für freiwillige Leistungen seit 2012 fast verdoppelt / Hoher Anteil an homöopathischen Mitteln

Umstrittene Kügelchen als Kostentreiber

Archivartikel

Berlin.In den vergangenen Jahren haben die Kassen ihr Angebot an Satzungsleistungen, auch freiwillige Leistungen genannt, massiv ausgebaut. Nach Angaben der Bundesregierung verausgabten sie dafür im vergangenen Jahr 1,5 Milliarden Euro. 2012 waren es noch lediglich 780 Millionen Euro. Das entspricht einem Anstieg von 94 Prozent.

Die Gesundheitsfachfrau der Linken, Birgit Wöllert, die die Daten

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00