Politik

Union: „Werkstattgespräch“ soll Migrationspolitik aufarbeiten

Archivartikel

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer (Bild) und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) haben zum Auftakt eines zweitägigen „Werkstattgesprächs“ der CDU zu Migration, Sicherheit und Integration gestern in Berlin betont, eine Situation wie beim Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015 dürfe sich nicht wiederholen. Während Kramp-Karrenbauer warnte, mit nationalen Maßnahmen die europäische

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1177 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00