Politik

Nahost Weiße Haus entzieht palästinensischer Botschaft diplomatische Zulassung

USA schließen PLO-Büro

Archivartikel

Washington.Das Weiße Haus erhöht den Druck auf die Palästinenser, sich dem versprochenen „Jahrhundert-Deal“ für den Nahen Osten nicht länger zu verweigern. Nachdem US-Präsident Trump die Botschaft von Tel Aviv nach Israel verlegt und die Mittel für das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen – UNRWA – gestrichen hat, verbannt er nun die Vertretung der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO)

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2542 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00