Politik

Umwelt: Bundesamt für Naturschutz warnt vor Risiken / Aigner will Bericht abwarten

Verbot von Genmais gefordert

Archivartikel

Ursula Barth

Berlin. Ein kleiner, nachtaktiver Schmetterling, der gerne Hopfen und Kartoffeln, mit Vorliebe aber Maisstängel frisst, hat diese Woche im Agrarausschuss des Bundestags für einen Eklat gesorgt. Dabei ging es nicht direkt um den Maiszünsler, dessen Raupen sich durch die Stiele fressen, sondern um die Gentechnik, die den Schädling stoppen soll.

"Mit geradezu sektenhaftem

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3079 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00