Politik

Terrorismus: Niederländische Polizei verhindert Anschlag auf Ikea-Laden und Media-Markt

Verdächtige in Amsterdam festgenommen

Archivartikel

Rachel Levy

Den Haag. Eine anonyme Warnung vor einem größeren Terroranschlag hat die niederländische Polizei diese Woche in Atem gehalten. Nach gestrigen Medienberichten standen ein riesiger Ikea-Möbelladen und ein Media-Markt in der Nähe des Amsterdamer Fußballstadions im Visier von sieben Verdächtigen. Die Niederländer marokkanischer Herkunft im Alter von 19 bis 64 Jahren wurden

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1593 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00