Politik

Attacke 29-Jährigem wird Terrortat vorgeworfen

Verdächtiger stammt aus dem Sudan

Archivartikel

London/Birmingham.Der mutmaßliche Terroranschlag vor dem Londoner Parlament ist von einem Briten sudanesischer Herkunft verübt worden. Dem 29-Jährigen würden die Planung und Ausführung einer Terrorattacke sowie versuchter Mord vorgeworfen, teilte die Polizei gestern in London mit. Details zum Täter nannte sie aber nicht.

Der 29-Jährige lebt allein in einer Wohnung in Birmingham, wie unter anderem die

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1425 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00