Politik

Europa-ABC Am 26. Mai wird in Deutschland das neue Europa-Parlament gewählt. Wie funktioniert die EU?

Vereinigte Staaten von Europa

Archivartikel

Diese Idee wird dem früheren britischen Premierminister Winston Churchill zugeschrieben, was angesichts des Brexit nicht einer gewissen Kuriosität entbehrt. Die Idee hat noch immer viele Anhänger: eine zentrale politische Größe, in der die Mitgliedstaaten in einer föderalen Ordnung wie Deutschland eigene Hoheiten haben.

Doch nach den zurückliegenden Jahren gibt es praktisch niemanden, der mit einem solchen Modell in absehbarer Zeit rechnet. Vor allem nicht nach dem Scheitern einer Verfassung, die 2005 bei Referenden in Frankreich und den Niederlanden durchfiel und auch in der Bundesrepublik auf scharfen Protest stieß.

Als Alternativmodell gilt das Europa der zwei – oder mehr – Geschwindigkeiten, wie wir es heute haben: Im Schengensystem sind nicht alle dabei, beim Euro auch nicht. Doch die Gefahr liegt in der Zersplitterung. Als langfristiges großes Ziel der europäischen Integration gelten die Vereinigten Staaten immer noch.