Politik

Haushalt: Steuerschätzer legen Zahlen vor - und die schwarz-gelbe Koalition streitet weiter über mögliche Entlastungen

"Verheerende" Lage in Kommunen

Archivartikel

Martin Ferber

Berlin. Seit gestern Mittag liegen die wichtigsten Basisdaten für den Haushalt vor: die voraussichtlichen Steuereinnahmen in diesem und im kommenden Jahr. Das Ergebnis der traditionellen Steuerschätzung fällt auf den ersten Blick gar nicht einmal so schlecht aus, die Zahlen sind besser, als die Steuerschätzer im Mai noch errechnet haben. Zwar müssen Bund, Länder und

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2306 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00