Politik

Bildung GEW rechnet mit tausenden unbesetzten Stellen

Warnung vor Lehrermangel

Archivartikel

Frankfurt.Die Gewerkschaft GEW geht davon aus, dass zum neuen Schuljahr bundesweit mehrere Tausend Lehrerstellen fehlen werden. Diese Aussage lasse sich anhand der Erfahrungen aus den vergangenen Jahren treffen, sagte GEW-Vorstandsmitglied Ilka Hoffmann am Freitag. Aussagekräftige Zahlen über den Lehrermangel in allen 16 Bundesländern gebe es derzeit nicht. „Dies liegt daran, dass die Einstellungsrunden

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema