Politik

Wechselwähler Harald Schmidt

Archivartikel

Schauspieler und TV-Entertainer Harald Schmidt (61) hält die Wahl des Grünen-Chefs Robert Habeck zum Bundeskanzler „nicht für unwahrscheinlich“. Er selbst finde Habeck „toll“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. „Das Spannende ist: Wie verhält sich das scheue Reh Wähler, wenn Habeck liefern muss, also wenn er Bundeskanzler wird?“, fragte Schmidt. Grundsätzlich traue er Habeck das Amt zu:

...

Sie sehen 57% der insgesamt 701 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema