Politik

Großbritannien

Weiterer Verlag überprüft Methoden

Archivartikel

London.Der Verlag hinter der britischen Boulevardzeitung "Daily Mirror" hat nach Vorwürfen, in seinen Redaktionen seien illegale Recherchemethoden angewandt worden, eine interne Untersuchung eingeleitet. Bei allen Titeln sollten die "redaktionellen Kontrollen und Abläufe" geprüft werden, teilte das Verlagshaus Trinity Mirror gestern mit. Dazu gehören neben dem "Daily Mirror" und dem "Sunday Mirror"

...
Sie sehen 61% der insgesamt 661 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00