Politik

Politbarometer SPD verharrt im Tief / Olaf Scholz trotz Niederlage weiter populär

Wenig Vertrauen in Doppelspitze

Archivartikel

Mannheim.Ein halbes Jahr lang hat sich die SPD auf der Suche nach einer neuen Doppelspitze fast nur mit sich selbst beschäftigt. Das Ergebnis löst bei den Deutschen keine Euphorie aus. „Eskabo“ – die Abkürzung für Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans – taugt wenig als Medizin, um die Malaise der Sozialdemokraten lindern zu können. In der aktuellen Sonntagsfrage der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3969 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema