Politik

Migration Illegale Übertritte in Europäische Union nehmen ab

Weniger Flüchtlinge

Archivartikel

Brüssel.Die EU-Grenzschutzagentur Frontex muss nach Ansicht ihres Chefs Fabrice Leggeri trotz sinkender Migrationszahlen gestärkt werden. „Was irreguläre Ankünfte betrifft, stehen wir gerade keiner brennenden Krise gegenüber“, sagte Leggeri gestern in Brüssel. Dennoch bleibe der Druck auf die EU-Außengrenzen hoch. Die Zahl unerwünschter Grenzübertritte in die EU lag laut Frontex 2018 bei 150 114. Das

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1277 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00