Politik

Weniger Infektionen in China

Archivartikel

Peking.Mit nur noch 19 neu nachgewiesenen Virusfällen haben Chinas Behörden den niedrigsten Anstieg der Infektionen seit Beginn der täglichen Berichte über die Epidemie vor sieben Wochen gemeldet. An der neuartigen Lungenkrankheit sind in China 17 weitere Menschen gestorben, wie die Gesundheitskommission am Dienstag in Peking berichtete. Der tägliche Zuwachs der Todesfälle war der niedrigste seit

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema