Politik

„Wenn ihm jetzt nicht geholfen wird, kann er im Camp sterben“

Archivartikel

Die Corona-Krise hat viele Konflikte auf der Welt überlagert, aber selbstredend nicht gelöst. Ein halbwegs gutes Ende nimmt 2020 für zwei körperbehinderte Männer aus Syrien. Wochen nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria dürfen sie nach Deutschland kommen. Erste Anlaufstelle: die Aufnahmeeinrichtung in Speyer.

Wenn es Nacht wird, kommen die Ratten – und die Kakerlaken. Sie beißen in

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema