Politik

Interview: Joachim Gauck, der am Sonntag 70 Jahre alt wird, über die Einheit und die Zukunft der Birthler-Behörde

"Wer bereut, muss zweite Chance haben"

Archivartikel

Alexander Jungert

Berlin/mannheim. Für Joachim Gauck, 1990 der erste Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, haben sich die Erwartungen an das wiedervereinte Deutschland erfüllt.

Herr Gauck, welche Gefühle verbinden Sie mit der Einheit?

Joachim Gauck: Als es 1990 zur Einheit kam, habe ich das Jahr mit großer Freude und tiefer innerer Bewegtheit erlebt. Es gibt eine

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4205 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00