Politik

Medizin Bei der Behandlung fremdsprachiger Patienten ist die Finanzierungsfrage ungeklärt

Wer bezahlt den Dolmetscher?

Archivartikel

Mannheim.Behandlungsgespräche sind ja so eine Sache. Oft fällt es schwer, dem Arzt zu folgen: viele Fremdwörter, schwierige medizinische Zusammenhänge. Noch komplizierter wird es, wenn man des Deutschen gar nicht mächtig ist. Seit 2015 – dem Höhepunkt der Flüchtlingsthematik – stoßen verstärkt Migranten an jene Sprachbarrieren.

Seitdem schlagen aber auch Ärzte Alarm. Die Sprachbarrieren bringen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00