Politik

Katholische Kirche Rätsel über plötzlichen Rückzug / Nachfolger wird Anfang März gewählt / 27 Diözesanbischöfe als Kandidaten

Wer folgt auf Kardinal Marx?

Archivartikel

München/Rom.Der Rückzug des Münchner Kardinals Reinhard Marx vom Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz könnte für die katholische Kirche in Deutschland zu keinem ungünstigeren Zeitpunkt kommen. Denn gerade erst vor wenigen Wochen hat die Kirche mit ihren 23 Millionen Mitgliedern einen tiefgreifenden Reformprozess begonnen, den Synodalen Weg.

Dabei geht es um alle brisanten Themen: die überkommene

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema