Politik

Soziales Pflegebeauftragter verlangt mehr Anreize

Werben mit 5000 Euro

Archivartikel

Berlin.Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, setzt auf Prämien von bis zu 5000 Euro und andere konkrete Anreize, um dringend gesuchte Fachkräfte zu gewinnen. Das solle dazu beitragen, die vorgesehenen zusätzlichen 13 000 Stellen in der Altenpflege tatsächlich auch besetzen zu können, heißt es in einem gestern vorgelegten Papier mit Vorschlägen. Denn ein Sofortprogramm

...

Sie sehen 43% der insgesamt 942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00