Politik

Energie Wende geht nur stockend voran / Bürger setzen sich gegen Räder ein / Ministerpräsident Woidke fordert Umdenken

Windkraftkrise: Protest und Verzögerung

Archivartikel

Fichtenhöhe/Angermünde.Eigentlich ist es eine Idylle. Ein helles, Haus in einem kleinen Dorf, ein großer Garten, Blick auf die Felder. Wenn da nicht die Windräder wären. „Von den Dingern gehen viele gesundheitliche Gefahren aus – abgesehen davon, dass sie die Landschaft verschandeln“, schimpft Stefan Hellert. „Die machen uns den Frieden kaputt. Und die Gesundheit“, sagt seine Frau Katrin Stoll-Hellert.

„Die“

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema