Politik

Zu lockere Zunge

Archivartikel

So unabhängig von der Bundesregierung die Deutsche Bundesbank handeln kann, so wenig darf sie im Gegenzug versuchen, durch Stellungnahmen auf den Gang der Politik Einfluss zu nehmen. Zurückhaltung und Diskretion sind hier oberstes Gebot. Das muss Thilo Sarrazin bekannt gewesen sein, auch wenn er erst seit Mai dem Vorstand angehört. Und er musste wissen, dass er mit seinen Äußerungen über

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1859 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00