Politik

AfD Jörg Meuthen muss um seine Wiederwahl als Parteivorsitzender fürchten / Taktisches Verhältnis zu den Rechten

Zwischen den Flügeln

Archivartikel

Berlin/Offenburg.Wenn es eng wird, setzt Jörg Meuthen gerne sein Lausbubenlächeln auf und gibt sich ganz harmlos. So ist es auch am Sonntag beim TV-Sommerinterview. Fragen nach dem Klimawandel tut der 58-Jährige als „Klimahysterie“ ab. Und zum rechtsnationalen „Flügel“ fällt ihm ganz Erstaunliches ein. „Der Flügel ist nicht Teil der AfD“, sagt Meuthen da. Vielleicht ist ihm entgangen, dass der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3532 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema