Politik

Zwischenfall Amerikaner verhaftet - Diplomat oder Agent?

Zwischen Pakistan und den USA kriselt es gewaltig

Archivartikel

Neu Delhi.Die Geschichte klingt wie aus einem Spionage-Roman: Der 36-jährige Amerikaner Raymond Davis, ein früherer US-Spezialkommando-Soldat, fährt am Morgen des 27. Januar mit einem weißen Honda Civic durch den dichten Verkehr im ostpakistanischen Lahore. Zwei Männer auf einem Motorrad, so sagt er später der Polizei, hätten ihn an einer Kreuzung mit Waffen bedroht und versucht, ihn auszurauben. Davis

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2205 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00