Ratgeber

Tracking

Cookies auf Geräten regelmäßig löschen

Hamburg.Cookies machen das Surfen im Netz komfortabler. Unternehmen können sie aber auch nutzen, um das Surfverhalten der Nutzer zu analysieren. Weil es schwer nachzuvollziehen ist, wie viele Cookies gespeichert werden und welche Infos die kleinen Dateien an wen senden, empfiehlt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen vorbeugende Maßnahmen. So sollten Nutzer Cookies auf allen Geräten regelmäßig löschen. Das geht in den Browsereinstellungen. Oder man legt im Datenschutz-Menü fest, dass Cookies nach jeder Sitzung automatisch gelöscht werden. So schieben Nutzer dauerhaftem Tracking einen Riegel vor, erläutern die Verbraucherschützer. Sie raten zudem, Cookies von Drittanbietern zu sperren. Im Browser Chrome geht das im Datenschutz-Menü, bei Firefox unter „Browser-Datenschutz“. 

Zum Thema