Ratgeber

Smart Home Entstehen durch Anwendungen Schäden, bleiben Verbraucher häufig auf Kosten sitzen

Fehlende Haftung für Geräte

Archivartikel

Berlin.Digitale Sprachassistenten, Saugroboter oder andere Smart-Home-Anwendungen werden immer beliebter. 31 Prozent der Bundesbürger hatten im vergangenen Jahr laut Bitkom mindestens eine Smart-Home-Anwendung installiert. Besonders beliebt sind intelligente Lampen und Leuchten sowie smarte Heizkörperthermostate.

Doch wenn durch die vermeintlich intelligenten Geräte ein Schaden entsteht,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema