Ratgeber

Oclean Air 2 – macht Lautlosigkeit zum neuen Industriestandard elektrischer Zahnbürsten

Archivartikel

Aus einer gesellschaftlichen und psychologischen Perspektive bezeichnet das Wort „Lärm“ eine unangemessene oder unangenehme akustische Stimulation. Sind Menschen über einen langen Zeitraum einer Umgebung mit viel Lärm ausgesetzt, so kann dies zu Appetitsverlust, Tinnitus, Hörverlust, Nervenschwäche und erhöhtem Blutdruck führen. Mitten in unserem alltäglichen Leben gibt es eine Lärmquelle – die elektrische Zahnbürste, die wir täglich benutzen.

Der Lärmpegel aller bisher auf dem Markt erhältlichen elektrischen Zahnbürsten liegt bei über 60 dB. Die unangenehmen Geräusche sind der wichtigste Grund dafür, dass viele Menschen keine elektrischen Zahnbürsten benutzen wollen. Laut einer Studie sind derartige Geräusche aus den folgenden drei Gründen problematisch: Sie rufen bei den Nutzern Ruhelosigkeit hervor, sie stören die Ruhe von Familie und Freunden und bewirken zudem, dass Nutzer die Putzzeit reduzieren, was nachteilige Auswirkungen auf den Putzeffekt hat.

Auf dem aktuellen Markt verfolgen viele Hersteller von elektrischen Zahnbürsten blind das Ziel der Sauberkeit und übersehen dabei die problematischen Auswirkungen, die Lärm auf die Benutzer hat. Keine der auf dem Markt erhältlichen Marken verkauft wirklich leise elektrische Zahnbürsten, selbst die führenden Marken Philips und Oral-B nicht. Um dieses Problem der Industrie zu lösen, setzte sich Oclean an die Spitze und verwendete innovative Technologie, um eine ultraleise elektrische Zahnbürste zu entwickeln – die Oclean Air 2. Ihr Geräuschpegel übersteigt an keinem Punkt 45 dB (das Geräusch einer vorbeifliegenden Mücke beträgt ungefähr 40 dB).

Die Geräusche von elektrischen Zahnbürsten kommen vor allem von den Bewegungen des Motors, der Vibration des Gehäuses, mechanischer Übertragung und dem Zittern des Bürstenkopfs. Allerdings ist der Motor der Ausgangspunkt dieser vier verschiedenen Geräusche. Daher stattet Oclean die Air 2 mit einer ultraschallbasierten aktiven Geräuschreduzierung und Dämpfungstechnologie aus – so werden die Geräusche bereits an der Quelle unterdrückt. Die Technologie nutzt eine Ultraschallfrequenz von 20 000 Hz, die bewirkt, dass Hintergrundgeräusche nicht mehr in dem vom menschlichen Ohr wahrnehmbaren Bereich liegen, und erreicht so wirkliche Stille.

Geräuschreduzierung muss der neue Zukunftstrend für elektrische Zahnbürsten sein. Für die Benutzer stellt die Oclean Air 2 einen neuen Standard für die Geräuschreduzierung von elektrischen Zahnbürsten auf, für die Zahnbürstenindustrie setzt sie einen neuen Benchmark und fordert dazu auf, sich stärker mit den Auswirkungen von Lärm auf die Benutzer auseinanderzusetzen, Wert auf die Benutzererfahrung zu legen und Produkte zu produzieren, die die Lebensqualität der Anwender wirklich verbessern.

Für Details besuchen Sie bitte: https://bit.ly/39b44XP