Ratgeber

Finanzen

Ratenkredit als Alternative zu Dispo

Kiel.. Keine Frage: Ein Dispokredit ermöglicht finanziellen Spielraum. Kontoinhaber können ihr Girokonto damit bis zum vereinbarten Rahmen überziehen. Diese Schulden lassen sich flexibel zurückzahlen, erklärt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.

Allerdings lassen Banken sich dieses Angebot gut bezahlen: Bis zu 14 Prozent Zinsen kann ein Dispokredit pro Jahr kosten. Wer über ein Jahr durchschnittlich 2000 Euro Dispokredit beansprucht, zahlt bei einem Zinssatz von 14 Prozent etwa 280 Euro nur für Zinsen. Daher sollte der Dispokredit nur für kurzfristige Engpässe genutzt werden.

Ist das Konto dauerhaft im Minus, kann sich ein Ratenkredit lohnen. Ratenkredite sind zwar weniger flexibel, dafür aber günstiger. Nach Angaben der unabhängigen Finanzberatung FMH liegt der durchschnittliche Zinssatz für einen Ratenkredit mit einer Laufzeit von 48 Monaten derzeit bei 4,02 Prozent. Der Zeitraum für die Rückzahlung kann mit der Bank frei vereinbart werden. Je nach Dauer kann der Zinssatz variieren. tmn

Zum Thema