Ratgeber

Schnelle Low-Carb-Gerichte für jeden Geschmack

Archivartikel

Nach einem stressigen Arbeitstag bleibt oftmals nur wenig Zeit zum Kochen, sodass viele Personen vorzugsweise zu Pizza, Burger sowie anderem Fast Food greifen. Allerdings geht diese einseitige Ernährungsform nicht nur zu Lasten der Bikinifigur, sondern begünstigt zudem abendliche Heißhungerattacken. Wir haben Ihnen in dem folgenden Ratgeber ein paar schnelle Low-Carb-Gerichte zusammengestellt, die sich mit einfachen Zutaten nachkochen lassen.

Warum Sie mit einer ausgewogenen Low-Carb-Ernährung langfristig abnehmen

Zunächst sollte erwähnt werden, dass Kohlenhydrate einen wichtigen Baustein der Ernährung ausmachen und als Energielieferant für Körper und Geist dienen. Daher sollten Kohlenhydrate, sofern das richtige Maß eingehalten wird, auf keinem Speiseplan fehlen. Wenn Sie langfristig und auf gesunde Art und Weise abnehmen möchten, reicht es aus, sich beispielsweise abends auf Essen ohne Kohlenhydrate zu fokussieren. Man spricht in diesem Fall auch von einer sogenannten Low-Carb-Ernährung, die beispielsweise einen Verzicht von Kohlenhydraten in den Abendstunden vorsieht. Der besondere Vorteil von Low-Carb-Gerichten besteht in dem hohen Gehalt an Eiweißen und Ballaststoffen, die wiederum den Blutzuckerspiegel kaum beeinflussen und daher besonders lange sättigen. Durch die geringere Zufuhr an Kohlenhydraten bedient sich der Körper zudem an den Fettreserven, um Energie zu gewinnen. Dies bedeutet wiederum, dass die Fettdepots des Körpers bei einer konsequenten Low-Carb-Ernährung abgebaut werden und Sie langfristig an Gewicht verlieren.

Diese schnellen Low-Carb-Gerichte sollten Sie kennen

Wenn Sie nun vermuten, dass eine Low-Carb-Ernährung mit Frust und Verzicht einhergeht, so haben Sie sich getäuscht. Das Angebot an kohlenhydratarmen Lebensmitteln ist groß, sodass Sie Ihrer Kreativität in der Küche freien Lauf lassen können. In dem folgenden Abschnitt stellen wir Ihnen ein paar schmackhafte Low-Carb-Gerichte vor, die sich innerhalb weniger Minuten zubereiten lassen.

Tomaten-Omelett mit würzigem Pesto

Wenn Sie gestärkt in den Tag starten oder einfach einen leckeren Snack für die Abendstunden kreieren möchten, empfehlen wir Ihnen ein italienisch angehauchtes Tomaten-Pesto-Omelett mit frischen Frühlingszwiebeln. Zunächst schlagen Sie zwei Eier auf und verrühren diese mit 250 ml frischer Milch. Nun schneiden Sie zwei getrocknete Tomaten in kleine Stücke und geben diese, zusammen mit einer Prise Salz und Pfeffer, zu den Eiern. Das Gemisch darf nun in die Pfanne wandern und wird dort rund zehn Minuten bei niedrigen Temperaturen gebraten. Das fertige Omelett wird nun aus der Pfanne gehoben und mit einer dünnen Schicht Pesto bestrichen. Abschließend garnieren Sie das Omelett nach Belieben mit Kräutern, Frühlingszwiebeln und Basilikum und dürfen sich das kulinarische Kunstwerk schmecken lassen. 

Zucchini-Spaghetti Aglio e Olio

Die Zucchini zählt nicht nur zu den besonders gesunden Gemüsearten, sondern erweist sich vor allem in der Küche als wahrer Allrounder. Wenn Sie eine leckere Alternative zu den üblichen Spaghetti suchen, sollten Sie einmal „Zucchini-Nudeln Aglio e Olio“ ausprobieren. Hierfür entfernen Sie zunächst die Enden der Zucchini und schneiden diese mit einem Julienne-Hobel in lange und feine Streifen. Nun hacken Sie zwei Knoblauchzehen in feine Würfel und braten diese in etwas kaltgepresstem Olivenöl an. Im nächsten Schritt geben Sie die Zucchinistreifen hinzu und braten diese bei niedriger Temperatur an. Nachdem die Zucchinispaghetti rund zehn Minuten gebrutzelt haben, sind sie verzehrbereit und können mit Salz, Pfeffer sowie auch etwas Chili abgeschmeckt werden.

Herzhafte Pizza-Suppe

Sofern Sie eine besondere Vorliebe für leckere Pizzen besitzen, finden Sie in der Pizza-Suppe eine leicht bekömmliche und gesunde Alternative. Zunächst zerkleinern Sie eine Zwiebel sowie zwei Knoblauchzehen, bis feine Würfel entstanden sind. Nun putzen Sie rund zehn Champignons sowie zwei Paprikaschoten und schneiden diese in feine Scheiben. Die Champignons werden nun mit ein wenig Öl leicht angebraten und anschließend wieder vom Herd genommen. Als Nächstes braten Sie rund 500 g Hackfleisch in der Pfanne an und geben anschließend die Knoblauch- sowie Zwiebelstücke hinzu. Nach weiteren fünf Minuten folgen nun auch die Paprika sowie die Champignons, sodass alle Zutaten leicht in der Pfanne geröstet werden. Mit etwas Brühe wird das Ganze nun abgelöscht und abschließend eine Dose mit stückigen Tomaten hinzugefügt. Die Suppe kann nun rund zwanzig Minuten bei niedrigen Temperaturen köcheln und anschließend vom Herd genommen werden. Bei Bedarf können Sie die Pizza-Suppe noch mit ein paar Gewürzen abschmecken sowie mit etwas Sahne oder geriebenem Gouda verfeinern.

„Abnehmen ohne Hunger“ - Das Ernährungsprogramm von Benjamin Oltmann

Vielleicht spielen Sie schon lange mit dem Gedanken, auf gesunde Art und Weise abzunehmen und Ihnen fehlt lediglich die richtige Motivation. Benjamin Oltmann, der einst selbst übergewichtig war, gibt Abnehmwilligen mit dem Kochbuch „Abnehmen ohne Hunger – Der Ernährungsplan” einen ganzheitlichen Guide an die Hand, der sie bei ihrem Vorhaben unterstützt.

Benjamin Oltmann und sein Abnehmerfolg

Benjamin Oltmann zählt keinesfalls zu den Fitnessgurus, die im Internet überteuerte Shakes anpreisen. Benny litt einst selbst unter starkem Übergewicht und kam eines Tages zu dem Entschluss, dass er seine Ernährung auf grundlegende Weise verändern muss, um auch langfristig schlank zu werden und zu bleiben. Es folgte eine konsequente Ernährungsumstellung, die mit einem Gewichtsverlust von dreißig Kilogramm innerhalb von fünf Monaten belohnt wurde. Auch wenn dieser Wert zunächst für Skepsis sorgen wird, so verfolgt Benny bei seinem Ernährungskonzept einen ganzheitlichen Ansatz. Bennys Abnehmprogramm reiht sich daher keinesfalls in die Riege strikter Diäten ein, sondern verfolgt sinnbildlich das Motto „Abnehmen ohne Hunger“. Es geht also darum, sich richtig und gesund zu ernähren, ohne dabei das Gefühl des Verzichtes zu spüren. 

Bennys Konzept basiert auf einem strukturierten Tagesplan

Benny Oltmann weiß nur zu gut, dass vor allem der Anfang einer Ernährungsumstellung nicht ganz einfach ist und Abnehmwillige sich häufig schwertun, die veränderten Ernährungsgewohnheiten auch in ihren Alltag zu integrieren. Daher dient Bennys Plan in erster Linie der Orientierung, wobei das Hauptaugenmerk vor allem auf die drei Hauptmahlzeiten gerichtet wird.

Da Sie in den Morgenstunden genug Energie für den Tag tanken müssen, dürfen Sie sich Ihr Frühstück nach Ihren ganz eigenen Wünschen gestalten. Schmackhafte Obstsalate mit Joghurt sind daher ebenso erlaubt wie auch Nougat-Croissants, Brötchen und herzhafte Omeletts. Entscheidend ist lediglich, dass sich die gesamte Menge des Frühstücks auf maximal 300 Gramm beläuft. Die Mengenvorgabe von 300 Gramm gilt übrigens auch für das Mittagessen. Zudem sollte der Anteil an Kohlenhydraten beim Mittagsessen nicht mehr als 30 Gram betragen. Der Schwerpunkt sollte also bereits zur Mittagszeit klar bei den proteinreichen Lebensmitteln liegen. In diesem Fall bieten sich beispielsweise leckere Fleisch- sowie Gemüsevariationen an, die durch eine kohlenhydratreiche Beilage, wie beispielsweise Nudeln oder Reis, ergänzt werden. In den Abendstunden dürfen ebenfalls bis zu 300 Gramm auf den Teller wandern, wobei der Anteil an Kohlenhydraten sich auf maximal 10 Gramm beschränken muss. Daher können Sie sich bei dieser Mahlzeit vorzugsweise auf eiweißreiche Kost, wie Salate, Fleisch sowie Gemüse, konzentrieren.

Ein Kochbuch mit vielseitigen Rezepten und vorgefertigten Tagesplänen

Damit Ihnen vor allem bei der Planung Ihrer Gerichte möglichst viel Aufwand erspart wird, finden Sie in Bennis Kochbuch „Abnehmen ohne Hunger“ mehr als 100 leckere Abnehmrezepte, abwechslungsreiche Menüvorschläge sowie auch einen wechselnden Wochenplan. Bei der Gestaltung der Rezepte wird der individuelle Geschmack jedes Einzelnen berücksichtigt, da Bennys Programm sowohl ketogene Rezepte als auch Rezepte ohne Kohlenhydrate beinhaltet. Auch saisonale Speisen, wie beispielsweise Sommergerichte mit wenig Kalorien sowie auch kalte Menüs ohne Kochen sind in Bennys Kochbuch zu finden. Sämtliche Rezepte lassen sich schnell und einfach kochen, sodass auch Anfänger sowie Freunde schneller Gerichte voll und ganz auf ihre Kosten kommen und ohne Hunger abnehmen können. 

Wer sich darüber hinaus noch zusätzliches Wissen aneignen sowie neue Ideen einholen möchte, der sollte regelmäßig Bennys Blog besuchen, auf dem aktuelle Abnehmtipps und Tricks mit den Nutzern geteilt werden. Bennys Kochbuch „Abnehmen ohne Hunger“ wird für einen Preis von 19,90 Euro angeboten, wobei dem Nutzer neben dem Kochbuch auch ein lebenslanger Support durch die Community sowie durch Benny selbst offeriert wird. Zudem haben Käufer von Bennys Kochbuch Zutritt zu der exklusiven Facebook-Gruppe von Benjamin Oltmann, in der Ernährungsexperten den Nutzern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Weitere Kosten oder monatliche Gebühren werden übrigens nicht fällig.

Um möglichst jedem Interessierten das richtige Komplettpaket zu bieten, stehen derzeit folgende Bücher zur Auswahl:

  • „Abnehmen ohne Hunger“ für 19,90 Euro
  • „Der Ernährungsplan Low Carb Meets Vegan“ für 19,90 Euro
  • „Abnehmen ohne Hunger“ plus „Der Ernährungsplan Low Carb Meets Vegan“ für 34,80 Euro
  • „Abnehmen ohne Hunger“ für 39,90 Euro (Hardcover). 

Benjamin Oltmann selbst steht voll und ganz hinter seinem Abnehmkonzept und gewährt Ihnen daher eine 14-tägige Zufriedenheits-Garantie. Sollten Sie nicht überzeugt sein, bekommen Sie Ihr Geld zurück. Wer an dieser Stelle noch Fragen hat oder sich zunächst näher mit Bennys Programm vertraut machen möchte, der kann jederzeit der offenen Facebook-Gruppe „Abnehmen ohne Hunger“ beitreten und sich von den Abnehmerfolgen anderer Nutzer überzeugen.

Fazit: Low-Carb-Gerichte sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl

Wenn Sie zwischendurch einen nahrhaften Snack suchen, der Sie lange sättigt, dann sind Sie mit unseren heute vorgestellten kohlenhydratfreien Gerichten sehr gut beraten. Sofern Sie zusätzlich Zeit sparen möchten, können Sie natürlich auch größere Portionen im Voraus zubereiten und für den nächsten Tag aufbewahren. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Ausprobieren!