Ratgeber

Stilvolles Einkaufen bei der LebensArt von 2. bis 4. Oktober auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim

Archivartikel

Inspirationen für Garten, Wohnen und Lifestyle. Beschwingtes Shoppen in luftig-leichter Atmosphäre. Täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Lübeck, 25.9.2020 In wenigen Tagen bereits, von 2. bis 4. Oktober, kommt die bekannte Landpartie LebensArt auf die Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Die Ausstellung für Garten, Wohnen und Lifestyle verwandelt die bekannte Galopp-Rennbahn für wenige Tage in ein Outdoor-Shopping-Paradies. Bereits 14. Mal fand die LebensArt in Weinheim statt, nun gastiert sie in diesem Jahr bei ihrer 15. Auflage im Herzen der Rhein-Neckar-Region. Rund 80 Händler schlagen in diesem Jahr in Mannheim-Seckenheim ihre Zelte auf und dekorieren jede Menge Schönes für Haus und Garten auf der Waldrennbahn. Damit dies möglich ist, laufen aktuell im Mannheimer Büro des Unternehmens Das AgenturHaus GmbH (Lübeck) die Vorbereitungen auf Hochtouren, wie Projektleiterin Sabine Prothmann bestätigt.

„Das weitläufige Gelände der Waldrennbahn macht es uns möglich, die Händler in luftig-leichter Atmosphäre zu platzieren. Für die Besucher bedeutet das ein einzigartiges Einkaufserlebnis an der frischen Luft in diesem ansprechenden Areal mit seinen satten Rasenflächen“, so Prothmann. Dabei kann man auch – zumindest zeitweise – echte Rennatmosphäre schnuppern. Die edlen Pferde werden täglich aus den nahe gelegenen Stallungen zum Trainingsgelände geführt und passieren dabei auch das Ausstellungsgelände. Wie sie verrät, ist zeitweise auch ein kurzes Training auf der Bahn möglich. „Darauf freuen wir uns besonders“, so Prothmann, die den Besuchern ein beeindruckendes Erlebnis verspricht: „Innehalten und die galoppierenden Vollblüter erleben, das sorgt für eine außergewöhnliche Stimmung.“

Derart inspiriert, ist es eine wahre Freude den Trend des Jahres 2020, „Urlaub zuhause“, mit seinen vielfältigen Inspirationen auf dem weiten Grün der Waldrennbahn zu erleben. „Als bundesweit aktiver Veranstalter können wir feststellen, dass viele Verbraucher aktuell in ein schöneres Zuhause investieren.“ Mit hochwertigem Mobiliar und einem privaten Wellness-Bereich werden heimische Oasen geschaffen, die die eigenen vier Wänden zum allzeit verfügbaren Ferien-Resort machen, wie sie berichtet. Der erweiterte Wohnraum im Garten ist auch im Herbst und Winter ein Thema. Mit einem Gartenkamin wird die Terrasse auch in der kühlen Jahreszeit zum kuscheligen Treffpunkt für die ganze Familie. Wellness in seiner schönsten Form verspricht ein energie-optimierter Whirlpools, der Entspannung an 365 Tagen bieten.

Wem der Sinn nach einem Ortswechsel steht, der findet bei der LebensArt ein geeignetes Reiseziel für einen stilvollen Wellness-Urlaub. Das Kultur- und SPA Hotel das Götzfried aus dem bayrischen Regensburg präsentiert sein umfassendes Angebot. Gleich neun gute Gründe sprechen für einen Aufenthalt in dem familiengeführten Wellness-Hotel. Mit einem 1.100 Quadratmeter großen SPA-Bereich, gehobenen Zimmern und Suiten und feiner Kulinarik lockt ruhig gelegene 4* Hotel zu einem City- und Wellness-Trip nach Regensburg.

Wer seinen eigenen Garten verjüngen möchte, für den gilt unter dem Motto „nach der Saison ist vor der Saison“ bereits jetzt Vorbereitungen für das Gartenjahr 2021 zu treffen. Dabei ist die Auswahl der Pflanzen entscheidend. Wer es besonders pflegeleicht bevorzugt, dem empfehlen die Fachgärtner der Baumschule Wilfried Müller aus Rastede robuste Stauden. Auch Knollen und Blumenzwiebeln gehören jetzt in den Boden, um das Frühjahr mit üppigen Blüten im Beet zu begrüßen. Praktisches Fachwissen in Sachen Standort und Bodenbeschaffenheit gibt es bei den Fachgärtnereien gratis mit dazu.

Zudem gilt es, große und kleine Schätze zu entdecken. Kunst und Kunsthandwerk vereint ein kleiner, aber feiner Art-Craft-Market mit vielfältigen Objekten. Das Angebot reicht von filigranen Klappkarten im 3D-Design bis hin zu handgefertigter marokkanischer Keramik. Imposante Skulpturen aus knorrigem Olivenholz bietet der italienische Künstler Giovanni Duman mit seinem Atelier ManoArt. Von der Form der knorrigen Olivenbaumstämme inspiriert, gestaltet er die beeindruckenden Unikate mit der Kettensäge. Archaisch und filigran zugleich, vermittelt das fein gemaserte Holz Ruhe und Energie in jedem Raum. Individuell und einzigartig ist auch die Kunst von Norbert Ording aus Halen. Der Metallkünstler verwandelt Paneele aus Edelrost in individuelle Namensschilder, Hinweisgeber und vieles mehr. Die Wunschmotive schneidet er frei Hand mittels funkensprühendem Plasmaschnitt in die Eisenplatten und schafft so begehrte Unikate im individuellen Stil.

Die besondere Atmosphäre der Waldrennbahn in Seckenheim mit allen Sinnen beschwingt erleben, dafür steht die LebensArt. Das kulinarische Angebot zum Schlemmen vor Ort bietet das Beste aus der ganzen Welt. Original Elsässer Flammkuchen sorgt für ein echtes Frankreich-Feeling. Spezialitäten aus dem Morgenland verführen zu einer virtuellen Reise, die mit einer Vielzahl von Gewürzen die Geschmacksknospen begeistert. Selbstverständlich gibt es auch Bodenständiges und vegetarische Köstlichkeiten: Eben für jeden Geschmack das Passende!

Dabei steht auch an allen Tagen Musik auf dem Programm. Am Freitag und Sonntag unterhalten die bekannten Weinheimer Lokalmatadoren „Schultzes“ mit Blues, Rock’n’Roll und Bluegrass. Jürgen „Mojo“ Schultz zählt in Sachen Blues deutschlandweit zu einem der besten Gitarristen dieser Sparte. Begleitet wird er dabei von Petra Arnold-Schultz, die stimmgewaltig und mit dem Kontrabass den Groove vorgibt. Am Samstag sorgt Andreas Botz für das perfekte musikalische Ambiente. Mit ausgesuchten Pop-, Jazz- und Bossa-Nova-Titeln im chilligen Acoustic-Lounge-Style sorgt er für unvergessliche Momente.

Die LebensArt auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim findet von 2. bis 4. Oktober, täglich von 10 bis 18 Uhr, statt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt acht Euro. Kinder bis einschließlich 15 Jahre – in Begleitung Erwachsener – erhalten freien Eintritt. Die Veranstalter weisen ausdrücklich darauf hin, dass auch vor Ort an der Kasse Tickets gekauft werden können. Um Wartesituationen zu minimieren, wird dennoch der Kartenkauf vorab Online unter www.lebensart-messe.de/LebensArt-Messe-Mannheim.html empfohlen. Der Kartenverkauf läuft bereits. Die über 800 kostenfreien Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur LebensArt sorgen für einen komfortablen Shopping-Tag.

Die für die LebensArt behördlich festgelegten Regelungen sind verbindlich. Dies gilt auch für eine Registrierung im Allgemeinen und in der Gastronomie vor Ort, gemäß den Vorgaben, sowie das Tragen von Alltagsmasken wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Weitere Informationen können im Internet unter www.lebensart-messe.de abgerufen werden.