Ratgeber

Mobilfunk Anbieter tricksen oft mit Datenvolumen

Teufel steckt bei Verträgen im Detail

Archivartikel

Göttingen.Vorsicht vor der Datenautomatik und anderen versteckten Tücken in Handyverträgen: Auch in Zeiten von Allnet-Flats könne die Handyrechnung unerwartet hoch ausfallen, berichtet das Portal „Teltarif.de“. Etwa, wenn die sogenannte Datenautomatik eingestellt ist.

Hier erfolgt nach Verbrauch des Inklusivvolumens bis zu dreimal pro Monat eine kostenpflichtige Nachbuchung von Datenvolumen. Um

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1629 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema