Recht und Soziales

Urteil Konkretisierung bei Eigenbedarf-Kündigung wichtig

Begründung essenziell

Archivartikel

Berlin.Eigentümer müssen ihre Eigenbedarfskündigungen konkret begründen. Der einfache Hinweis, dass die Wohnung als Zweitwohnung benötigt wird, reicht nicht aus, entschied das Landgericht Berlin, wie die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ (Nr. 6/2020) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin berichtet. Das Kündigungsschreiben muss vielmehr einen konkreten Nutzungswunsch darlegen.

In dem

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1058 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00