Recht und Soziales

Beruf In Verhandlungen auf künftige Aufgaben beziehen

Beim Gehalt nach vorne blicken

Archivartikel

Gute Leistungen können ein guter Grund sein, den Vorgesetzten nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Die Vergangenheit sollte allerdings nicht das zentrale Argument dafür sein, rät Verhandlungstrainerin Anja Henningsmeyer in der Zeitschrift „Brigitte“.

Stattdessen sollte die Grundfrage immer sein, wie das Unternehmen auch in der Zukunft von seinem Arbeitnehmer profitieren kann. Der beste

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1986 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00