Recht und Soziales

Recht Chef darf nur die nötigsten Angaben einfordern

Datenschutz gilt auch am Arbeitsplatz

Archivartikel

Augsburg.Datenschutz im Job ist ein kniffliges Thema - dabei ist die Rechtslage im Grunde simpel. "Informationelle Selbstbestimmung ist ein Grundrecht, das man an der Bürotür nicht abgibt", sagt Norbert Geyer, Fachanwalt für IT-Recht und Experte für Datenschutz. Informationen über seine Angestellten darf der Arbeitgeber deshalb nur erheben, wenn er sie wirklich braucht - zum Beispiel für die

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1907 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00