Recht und Soziales

Versicherungen Verband rät Radlern zu privater Haftpflicht

Diebstahl häufig nicht abgedeckt

Archivartikel

Hamburg.Ob die Frühlingssonne zum kleinen Ausflug lockt oder man wegen der Corona-Pandemie nicht gerne mit Bus oder Bahn zur Arbeit fährt – aufs Fahrrad sollte man nie ohne private Haftpflichtversicherung steigen. Das rät der Bund der Versicherten (BDV). Wer einen Unfall verursacht und andere schädigt, muss für die Folgekosten aufkommen. Im schlimmsten Fall könne das speziell bei Personenschäden den

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00