Recht und Soziales

Jobs for Future

Einstieg in die Medienwelt

Archivartikel

Mediengruppe Dr. Haas: Eigenverantwortliches Arbeiten durch Ausbildungsprojekt „abgehn!“

Wer könnte einen jungen Menschen besser bei der Ausbildungssuche unterstützen, als diejenigen, die diesen Prozess kürzlich erfolgreich gemeistert haben? Das Ausbildungsprojekt „abgehn!-Berufsstart Rhein-Neckar“ verfolgt genau dieses Konzept. Das jährlich erscheinende Magazin mit eigener Website und Social-Media-Auftritt wird ausschließlich von den Auszubildenden und Studierenden betreut. Sie übernehmen dabei die Redaktion, das Marketing, das Layout und die Akquise. Was einst als Idee einer siebenköpfigen Projektgruppe begann, hat sich zu einem der erfolgreichsten Nebenprodukte entwickelt.

Das „abgehn!“-Team wird gemeinsam mit Personalern und Ausbildern der Dr. Haas Mediengruppe, zu deren Tochterfirmen auch die Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ gehört, bei der Messe Jobs for Future über deren Ausbildungsberufe informieren. Gerne beantwortet das „abgehn!-Team“ zudem auch Fragen rund um das Thema „Bewerben“.

Vielseitige Ausbildungsmöglichkeiten Die Ausbildungen der Dr. Haas Mediengruppe sind wie folgt: Medienkaufleute Digital und Print, Fachinformatiker für Systemintegration wie auch Anwendungsentwicklung, Tourismuskaufleute, Mediengestalter, Volontäre, Bachelor of Arts in Medienmanagement und Kommunikation, Dienstleistungsmarketing sowie Medien- und Kommunikationswirtschaft.

Am Stand des „abgehn!“-Teams wird es nicht nur eine Popcornmaschine geben, sondern auch ein Gewinnspiel für zwei von Animus Travel gesponserte Reisen nach Kroatien. Die Gewinner können sich über einen Aufenthalt für eine Person am Partystrand Zrce Beach inklusive VIP-Festivalticket sowie eine Unterkunft in einem schönen Apartment und ein Ticket für das Partyboot freuen. Selbstverständlich wird am Stand auch das Magazin an Interessierte verteilt werden. Das Magazin, das in vier Kategorien unterteilt ist, bietet regionalen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Ausbildungen und Studiengänge anhand von Steckbriefen vorzustellen. Zudem gibt es Hilfestellung beim Bewerben und erklärt unter anderem rechtliche Angelegenheiten rund um die Ausbildung.

Die aktuelle Ausgabe beinhaltet beispielsweise einen Leitfaden für das Bewerben, gibt Einblick in die Duale Karriere eines Profisportlers und übersetzt die Arbeitszeugnissprache. Sie kann kostenlos nach Hause bestellt oder ganz bequem auf der Website als Blätterkatalog gelesen werden. Auch ist das Magazin an Schulen und insgesamt über 200 Institutionen in Mannheim und Umgebung zu finden. snb/imp

n Dr. Haas Mediengruppe & abgehn!-Berufsstart RN, Standnummer 699, Informationen zum Thema Ausbildung und Duales Studium: www.haas-medien.de/ausbildung, Tipps für Jobmessen: www.abgehn- berufsstart.de/bewerben/jobmessen-nur-eine-giveaway-jagd