Recht und Soziales

Fürsorge

Archivartikel

Beim Spielen hat sich der Junge das Knie aufgeschlagen, die Wunde ist schmutzig und tut höllisch weh. Trotzdem geht er nicht nach Hause, sondern hinkt zur Großmutter. Die macht kein Aufhebens um die Verletzung, aber sie tröstet, erklärt, was sie tut, um die Wunde zu reinigen, zu desinfizieren und zu verpflastern. Liebevolle Zuwendung und Mut machen, das hilft, da schmerzt es gleich viel

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00