Recht und Soziales

Bahn Verbindlicher Anspruch auf reservierte Plätze

Gebühr zurückholen

Archivartikel

Berlin.Gerade für längere Bahnfahrten reservieren sich viele Reisende einen Sitzplatz im Zug. Wenn der Platz dann nicht zur Verfügung steht, etwa weil der Zugteil fehlt oder ein Ersatzzug fährt, ist das ärgerlich. Immerhin können sich Betroffene die Gebühr von 4,50 Euro für die Reservierung zurückholen.

Das geht schon direkt am Zielbahnhof im DB-Reisezentrum, wie eine Bahnsprecherin erklärt.

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00