Recht und Soziales

Tiere Reiter stürzen nach Einsatz von Hundepfeife

Haftung mit Grenzen

Archivartikel

Karlsruhe.Halter haften grundsätzlich für ihre Hunde. Laufen die Hunde frei, sollten sie auch auf die Befehle ihrer Halter reagieren. Allerdings hat die Haftung Grenzen: Gehen etwa Pferde durch, weil ein Besitzer seine Hunde zurückpfeift, ist der Hundebesitzer nicht ohne weiteres für den Sturz des Reiters verantwortlich, wie das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschied.

Im verhandelten Fall

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1337 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00